beew - Das Ding am Deich – Kinofilm über AKW Brokdorf in Lüneburger Scala-Kino

Der berührende Dokumentarfilm „Das Ding am Deich – Vom Widerstand gegen ein Atomkraftwerk“ wirft am Beispiel des AKW Brokdorf Fragen auf, die vielleicht auch Du Dir schon einmal gestellt hast: Hat sich der Widerstand gelohnt? Welchen Preis hat das Engagement? Wie lassen sich Ohnmachtsgefühle überwinden? Und nicht zuletzt: Wie geht es heute weiter gegen Atomenergie?
„Das Ding am Deich“ wird nun in Deiner Nähe gezeigt, mit anschließender Diskussion mit der Filmemacherin Antje Hubert, Karsten Hinrichsen aus Brokdorf  (Protagonist des Films), Jürgen Fahrenkrug von .ausgestrahlt und dem Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom. Diese besondere Vorführung findet statt:
Sonntag, den 26. August
um 17 Uhr im Scala-Kino
Apothekenstr.17, 21335 Lüneburg

Das wird eine ganz besondere Kinovorstellung! Wir freuen uns, wenn Du dabei bist und zu einer lebendigen Diskussion beiträgst. Sichere Dir am besten jetzt schon Karten – Reservierungen nimmt das Kino telefonisch entgegen, unter Tel: 0 41 31 – 224 32 24 oder online: http://www.scala-kino.net

Mehr zum Film:
Das Filmteam begleitete die ProtagonistInnen des Protests – ganz normale DorfbewohnerInnen – ein Jahr lang mit der Kamera, durchlebte Höhen und Tiefen mit ihnen. Kombiniert mit Archivaufnahmen aus den 70er und 80er Jahren liefert es uns einen tiefen Einblick in das bewegte Leben der Menschen rund um eines der umkämpftesten Atomkraftwerke.

Trailer und weitere Infos zum Film:
http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/brokdorf/kinofilm

veröffentlicht am 22. August 2012